GRENZENLOS LEBEN
GRENZENLOS LEBEN - Der Podcast
Worte eines Helden - Das Schlusswort von Dr. Heinrich Habig
14
0:00
-48:46

Worte eines Helden - Das Schlusswort von Dr. Heinrich Habig

GRENZENLOS LEBEN - Der Podcast - 44
14

Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus».

Ignazio Silone

Heinrich Habig ist ein Held.

Weil er sich nicht dem Faschismus gebeugt hat. Dieses Schlusswort ist ein Stück deutscher Zeitgeschichte und dokumentiert, wie der Anstand und die Moral in der BRD aus dem öffentlichen Leben entfernt wurden.

Es knüpft genau da an, wo die Helden vor 80 Jahren vor dem Volksgerichtshof endeten. Beispielsweise Prof. Dr. Kurt Huber in seinem Schlusswort vor dem Volksgerichtshof:

Sie haben mir den Rang und die Rechte des Professors und den ‘summa cum laude’ erarbeiteten Doktorhut genommen und mich dem niedrigsten Verbrecher gleichgestellt.

Die innere Würde des Hochschullehrers, des offenen, mutigen Bekenners seiner Welt- und Staatsanschauung, kann mir kein Hochverratsverfahren rauben. Mein Handeln und Wollen wird der eherne Gang der Geschichte rechtfertigen darauf vertraue ich felsenfest. Ich hoffe zu Gott, dass die geistigen Kräfte, die es recht fertigen, rechtzeitig aus meinem eigenen Volke sich entbinden mögen.

Ich habe gehandelt, wie ich aus meiner inneren Stimme heraus handeln musste. Ich nehme die Folgen auf mich nach dem schönen Wort Johann Gottlieb Fichtes:

Und handeln sollst du so,

Als hinge von dir und deinem Tun allein

Das Schicksal ab der deutschen Dinge,

Und die Verantwortung wär' dein.

75 Jahre Schuldkult und Erinnerungskultur haben nur Eines bewirkt - sie haben den Faschismus in Deutschland zementiert und weiterentwickelt. Der äussere Rahmen hierfür ist das Konstrukt “BRD”, doch das dämmert noch viel zu wenigen Menschen, denn die Totalverblödung unter dem Etikett “Demokratie” (= Herrschaft des Pöbels) hat als Tarnmantel des Faschismus perfekt funktioniert. Und funktioniert perfekter als je zuvor, was der 29.06.2023 mit Heinrich Habigs Verurteilung mehr als bewiesen hat.

Der Faschismus des III. Reichs war perfide und böse. Der Volksgerichtshof verfolgte Rassen und politische Gegner. Ansonsten lebten die Menschen weitgehend frei, was mir meine Eltern und Grosseltern glaubwürdig berichteten.

Doch eine solche Freiheit ist dem Berliner Regime des New Normal Reiches unter der Einheitspartei (FDP - Grüne - CDU - CSU - SPD - Die Linke - AfD) ein Dorn im Auge. Ganz voran denen mit dem “F” in der Bezeichnung, die durch die Beliebigkeit des “Mann”- oder “Frau”-seins den Menschen auch noch die letzte Orientierung im Leben bald nehmen wollen.

Für diese apokalyptischen Unterdrücker bedarf es keiner Definition von Verfolgungskategorien mehr.

Schuldig ist, wer die Staatssekte nicht anbetet.

Schuldig ist, wer Menschen hilft bei der Verweigerung der Anbetung.

Schuldig ist, wer Gutes tut.

“Schuld” bei den Nazis folgte rechtlichen Reststandards.

“Schuld” bei den New-Normal-Faschisten bedarf keiner Standards, keines Rahmens, keines Rechts. Menschsein und Menschlichkeit ist den neuen Nazis zutiefst zuwider - zumindest, wenn es den normalen, fleissig arbeitenden und anständigen Menschen dient. Hätte Heinrich Habig sich die Taschen vollgehauen, hätte er bis zur Ermüdung gespritzt, hätte er fünfmal am Tag Slava Ukraini in die Welt gebrüllt (“Heil Ukraine”, das neue “Heil Hitler”) und hätte er ansonsten den Mund gehalten - er wäre jetzt steinreich und frei.

Moral ist etwas, was Faschisten und deren übelster Ausprägung, den Berliner New-Normal-Diktatoren, zutiefst zuwider ist.

CumEx? Kein Problem.

Wirecard? Egal.

Maskendeals? Na komm’ schon!

SMS löschen? War da was?

Korruption? Macht doch jeder.

Solchen “Demokraten”, also solchem Abschaum, ist ein tiefgläubiger Mensch mit Moral und Werten zutiefst suspekt. Diesen Abschaum ekelt ganz einfach ein Arzt und Mensch, der einer Mutter hilft, zu Ihrem Neugeborenen zu kommen. Dieser Abschaum findet es natürlich verwerflich, wenn solch ein Mensch und Arzt den Wunsch der bei ihm Hilfe suchenden Menschen ins Zentrum seines Handelns stellt und nicht die Wünsche des Abschaums. Dieser korrupte Abschaum versteht noch weniger, wenn ein solcher Mensch und Arzt aus der Not der Menschen nicht dick Kasse macht und einfach hilft.

Der Abschaum fliesst in breiten Strömen durch die BRD und viele andere Gesellschaften des “Freien” Westens und was macht die Mehrheit der Gesellschaft? Sie guckt weg, hält sich die Nase zu und glaubt der Tagesschau. Denn sie sind ja in dem Land, wo sie “gut und gerne leben”!

Bitte unterstütze GRENZENLOS LEBEN mit einem bezahlten Abonnement, wodurch Du Zugang zu den exklusiven Inhalten erhältst. Alles zu den Themen Auswanderung, Erlernen des FEEL-Konzeptes, Live-Talks und manches mehr stelle ich nur für zahlende Abonnenten bereit. Es lohnt sich!

Doch es gibt die gute Nachricht in schlechten Zeiten!

Es gibt Helden wie Heinrich Habig, der sein Schlusswort eindrucksvoll beendet:

Wenn man mich deshalb kriminalisiert, weil ich Menschen geholfen habe, dann ist das eben der Preis, den man für die Verteidigung der Menschlichkeit zahlen muss. …

Keine Macht der Welt kann mich daran hindern, die Gebote Gottes einzuhalten!

So ist es!

JEDER, der die Gesetze des Lebens verstanden hat und anwendet, jeder, der grenzenlos lebt, jeder der sich von Moral und Anstand durch sein Leben leiten lässt, weiss, dass diese faschistischen Minions, diese moralischen Hohlkörper und geistigen Gartenzwerge untergehen werden.

Wir werden Zeugen des Unterganges des ekelhaften Abschaumes, der sich “Demokraten” nennt. Denn freie Menschen verachten Abschaum und die, die ihn repräsentieren. Verachten, nicht hassen. Denn wir wissen unumstösslich, was passieren wird, wenn wir diesen Abschaum für immer entsorgt haben werden:

The best is yet to come!

Eine Welt ohne Politikergesindel.

Eine Welt ohne Kinderhandel.

Eine Welt ohne Staaten.

Geht nicht?

Denke gross, nicht klein …

Ich lade Heinrich Habig und seine liebe Frau Fatima herzlich ein, nach Florida zu kommen, um sich zu erholen, so oft sie mögen. Die Kosten übernehme ich.

“Danke, dass Du bei GRENZENLOS LEBEN hereingeschaut hast. Bitte teile diesen Post, wenn er Dir gefallen hat.

Share

14 Kommentare
GRENZENLOS LEBEN
GRENZENLOS LEBEN - Der Podcast
Gedanken, Meinungen, Ideen zu grenzenlosem Leben. Klar. Eindeutig, Pointiert. Nie langweilig, immer ehrlich.