GRENZENLOS LEBEN
GRENZENLOS LEBEN - Der Podcast
"In der Ruhe" oder "Außer Atem"?
2
0:00
-8:20

"In der Ruhe" oder "Außer Atem"?

GRENZENLOS LEBEN - Der Podcast - 11
2

Kennst Du das? Du fühlst Dich atemlos, Du weißt nicht, wo Dir der Kopf steht und - egal in welcher Situation Dir dies widerfährt - es fühlt sich nicht gut an. Vielleicht denkst oder sagst Du jetzt, ja klar, aber da kann man ja nichts machen!

Doch, das kann man!

Atme.

Komm in die Ruhe und atme. Atme einfach nur und sei. Und schon geht jede Atemlosigkeit weg. Auch bei Dir.

Außer Atem zu sein bezieht sich nicht nur auf das rein körperliche Erlebnis. Das ist im Zweifelsfall sogar gesund und zeigt Dir, dass Du etwas für Deinen Körper tun kannst und solltest. Nein, Du bist vermutlich viel häufiger geistig außer Atem, stößt an Verständnisgrenzen bei all dem Wahnsinn, der um Dich herum passiert und der auf Dich einprasselt.

Doch das ist Deine Entscheidung!

Eine Entscheidung, die Dich von Dir wegführt und die Dich steuerbar macht.

Ich freue mich, wenn Du GRENZENLOS LEBEN mit einem bezahlten Abonnement unterstützt., wodurch Du Zugang zu den exklusiven Inhalten erhältst. Alles zu den Themen Auswanderung, Erlernen des FEEL-Konzeptes, Live-Talks und manches mehr stelle ich nur für zahlende Abonnenten bereit. Es lohnt sich!

Atemlosigkeit ist ein Teil der psychologischen Kriegsführung gegen die Menschheit. Atemlose Menschen sind nicht bei sich, sind nicht an sich angebunden und sind steuerbar. Was ist also schöner für die Puppenspieler der Massen als Atemlosigkeit?

Angst.

Atemlosigkeit ist das Steuerungselement der Massenmanipulation in die Angst.

Deswegen, und nur deswegen, gibt es Lieder wie “Atemlos” von Helene Fischer. Schlager ist die Waffe, mit der die Sozialpsychologen der Herrschenden die Massen steuern. Lies einfach die Texte von Schlagern ohne die Musik und Du wirst sehen, wie manipulativ viele sind. Von Sedierung der Massen bis zum Aufstacheln reicht das ausgeklügelte Spektrum.

Und auch dieses Spektrum ist nicht zufällig gewählt. Sowohl die Sedierung als auch die gesteuerte Atemlosigkeit dienen demselben Ziel: Die Menschen davon abzuhalten, zu sich selbst zu finden. Denn eine dumme Masse, die nicht bei sich selber angekommen ist, hinterfragt nicht. Denkt nicht. Und merkt nicht(s).

Deshalb hüte Dich vor Atemlosigkeit. Komm in die Ruhe.

Zur Erinnerung: Wenn Du unruhig wirst, lehne Dich zurück und atme. Ganz ruhig. Ganz tief. Und ganz langsam. Und in der Ruhe des langsamen Atmens kann Dein Unterbewusstsein wieder das Kommando übernehmen und Dich an das für Dich richtige Ziel führen. Denn Dein Unterbewusstsein weiß:

In der Ruhe liegt die Kraft!

“Danke, dass Du bei GRENZENLOS LEBEN hereingeschaut hast. Bitte teile diesen Post, wenn er Dir gefallen hat.

Share

2 Kommentare
GRENZENLOS LEBEN
GRENZENLOS LEBEN - Der Podcast
Gedanken, Meinungen, Ideen zu grenzenlosem Leben. Klar. Eindeutig, Pointiert. Nie langweilig, immer ehrlich.