12 Kommentare
Okt 11, 2023Gelikt von Klaus Duell

Es heißt "Übung macht den Meister". Falsch. Richtig ist "Machen macht den Meister."

Expand full comment
Feb 22Gelikt von Klaus Duell

Einfach - DANKE)))

Expand full comment
Juli 2, 2023Gelikt von Klaus Duell

Jaaaaaa, shit. Was soll ich machen? Ich reflektiere mich immer selbst. Ich kann das. Deswegen kann ich dir auch hier wieder zustimmen. Es geht mir auch so. Aber ich kann nicht aufhören zu denken. Wir brauchen mehr Intuition. Aber sie ist tot. Abtrainiert in Schulen und im täglichen Leben.

Expand full comment
Juni 25, 2023Gelikt von Klaus Duell

Dankeschön das hat mitgeholfen:) wann fängst du an feel zu erklären? ;)

Expand full comment

Danke Klaus für deine unermüdlichen Erklärungen und Belehrungen. Über das hier gesagte muss ich indes noch nachdenken 🧐

Nein, ein bisschen Spass muss sein.

Ehrlicherweise muss ich dir gestehen, dass ich sehr gerne denke, das macht mir sogar richtig Spass und hat mich dahin gebracht wo ich heute bin. Ich muss allerdings auch eingestehen, dass meine Erfolge zum Teil, darauf beruhen, dass ich Anfangs gescheitert bin in dem was ich so getan habe. Für mich bedeutet Scheitern der erste Schritt zum Erfolg. Scheitern hat bei mir nie dazu geführt aufzugeben. Zeit meines Lebens habe ich eine Stimme in mir wahr genommen, eine leise und dennoch wahrnehmbare und wenn ich zu laut war sie zu hören, gab es eine hinter die Löffel, symbolisch gesprochen. Auf den Ersten Blick hat dies eher nicht’s mit diesem Thema zu tun, und dennoch denke ich, dass dies genau das ist worum es eigentlich geht. Bis jetzt wurde die Stimme in mir nur einmal richtig laut, und das war als ich meine Tochter habe wollen impfen lassen... (Dies war vor mehr als 20 Jahren) Hat nicht’s mit Thema hier zu tun, wollte es jedoch erwähnen um deutlich zu mach wie wichtig es ist auf die innere Stimme zu hören die manchmal sehr laut werden kann. In dem Sinne, wünsche ich uns allen viel Erfolg beim Zuhören. In tiefer Dankbarkeit 🙏🙏🙏

Expand full comment

Wieder ein Beitrag, wo für mich der tiefere Sinn nicht in den einzelnen Formulierungen steckt, sondern im gesamten Kontext... :-)

Expand full comment